powered by cineweb

Amortplatz 1
83646 Bad Tölz

Programmauskunft: 08041 / 96 58

Online-Tickets

Seit 1952 Ihr Kino in Bad Tölz!

Heute noch im Programm

Für heute sind keine Filme mehr im Programm, bitte sehen Sie in das Programm für die kommende Woche.

News

 

 

 

Wackersdorf

DE 2018 / R: Oliver Haffner / 122 Min / FSK: ab 6 J. / D: Johannes Zeiler, Fabian Hinrichs u.a. / dF

Filmposter
  • FSK 6 FSK 6
  • 122 Min.

Oberpfalz, die 1980er Jahre: Die Arbeitslosenzahlen steigen und der Landrat Hans Schuierer steht unter Druck, Perspektiven für die Bevölkerung zu schaffen. Da erscheinen ihm die Pläne der Bayerischen Staatsregierung wie ein großes Geschenk: In der Gemeinde Wackersdorf soll eine atomare Wiederaufbereitungsanlage (WAA) gebaut werden, die wirtschaftlichen Aufschwung und mehrere Tausende neue Jobs für die gesamte Region verspricht. Doch als der Freistaat ohne rechtliche Grundlage mit Gewalt gegen Proteste einer Bürgerinitiative vorgeht, die sich für den Erhalt der Natur in ihrer Heimat einsetzt, steigen in Schuierer immer größere Zweifel auf. Vielleicht ist die Anlage eben doch nicht so harmlos wie behauptet. Er beginnt nachzuforschen und legt sich schließlich direkt mit der mächtigen Strauß-Regierung an... WACKERSDORF ist ein packendes Polit-Drama über die Hintergründe, die zum legendären Protest gegen den Bau der WAA in der Oberpfalz führten. Johannes Zeiler spielt den Lokalpolitiker Hans Schuierer, der seine Karriere und seine Zukunft aufs Spiel setzte, weil er kompromisslos für Recht und Gerechtigkeit kämpfte. An Originalschauplätzen im Landkreis Schwandorf gedreht, verfolgt der Film die Geburtsstunde der zivilen Widerstandsbewegung in der BRD. Ein großes, wahrhaftiges Plädoyer für demokratische Werte und für Bürgerengagement, heute so aktuell wie damals.

So
23.09
Mo
24.09
Di
25.09
Mi
26.09
Do
27.09
Fr
28.09
Sa
29.09
20:00
    So
    23.09
    Mo
    24.09
    Di
    25.09
    Mi
    26.09
    Do
    27.09
    Fr
    28.09
    Sa
    29.09
    20:00
    20:00

    Eingeimpft - Familie mit Nebenwirkungen

    DE 2018 / R: David Sieveking / 95 Min / FSK: ab 0 J. / dF / Dokumentarfilm

    Filmposter
    • FSK 0 FSK 0
    • 100 Min.

    Ein Kind kommt zur Welt. Die Eltern, Jessica und David, begrüßen ihre Tochter Zaria mit liebevoller Zuwendung. Doch schon nach wenigen Wochen soll das vollkommen gesunde Mädchen geimpft werden, und zwar gleich gegen acht verschiedene Krankheiten. Jessica ist aufgrund schlechter Erfahrungen gegen das Impfen. David dagegen macht sich viele Sorgen um drohende Krankheiten. Um den Familienfrieden zu wahren, beschließt David, dem Thema nachzugehen: seine Recherchen zeigen bald, dass Jessicas Bauchgefühl nicht aus der Luft gegriffen ist... Nach seinem Kino-Erfolg VERGISS MEIN NICHT, dem preisgekrönten Dokumentarfilm über das Leben mit seiner demenzerkrankten Mutter, wendet sich David Sieveking in gewohnt autobiographischer Manier einem Thema zu, das weltweit die Gemüter erhitzt: Das Impfen. EINGEIMPFT liefert Anstöße für einen konstruktiven Umgang mit dem komplexen Thema und ist gleichzeitig eine Beziehungskomödie, die uns in den turbulenten Alltag einer jungen Familie mitnimmt.

    So
    23.09
    Mo
    24.09
    Di
    25.09
    Mi
    26.09
    Do
    27.09
    Fr
    28.09
    Sa
    29.09
    17:30
    17:30

    Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

    DE 2018 / R: Joachim A. Lang / 130 Min / FSK: ab 6 J. / D: Lars Eidinger, Joachim Król u.a. / dF

    Filmposter
    • FSK 6 FSK 6
    • 135 Min.

    Nach dem überragenden Welterfolg von DIE DREIGROSCHENOPER will das Kino den gefeierten Autor des Stücks für sich gewinnen. Doch Bertolt Brecht ist nicht bereit, nach den Regeln der Filmindustrie zu spielen. Seine Vorstellung vom Dreigroschenfilm dagegen ist radikal, kompromisslos, politisch und pointiert. Er will eine völlig neue Art von Film machen und weiß, dass die Produktionsfirma sich niemals darauf einlassen wird. Ihr geht es nur um den Erfolg an der Kasse. Während vor den Augen des Autors in seiner Filmversion der Dreigroschenoper der Kampf des Londoner Gangsters Macheath mit dem Kopf der Bettelmafia Peachum Form anzunehmen beginnt, sucht Brecht die öffentliche Auseinandersetzung. Er bringt die Produktionsfirma vor Gericht, um zu beweisen, dass die Geldinteressen sich gegen sein Recht als Autor durchsetzen... Prädikat: Besonders Wertvoll.

    So
    23.09
    Mo
    24.09
    Di
    25.09
    Mi
    26.09
    Do
    27.09
    Fr
    28.09
    Sa
    29.09
    20:00
      So
      23.09
      Mo
      24.09
      Di
      25.09
      Mi
      26.09
      Do
      27.09
      Fr
      28.09
      Sa
      29.09
      20:00
      20:00

      Prinzip Montessori, Das - Die Lust am Selber-Lerne

      FR 2017 / R: Alexandre Mourot / 104 Min / FSK: ab 0 J. / dF / Dokumentarfilm

      Filmposter
      • FSK 0 FSK 0

      DAS PRINZIP MONTESSORI taucht ein in die magische Welt der geistigen Autonomie des Menschen, die Maria Montessori vor 100 Jahren erstmals ausformulierte. Als der Filmemacher Alexandre Mourot zum ersten Mal Vater wird, kommen eine ganze Menge neuer Fragen auf ihn zu. Sobald sie laufen kann, möchte seine Tochter alles entdecken und vor allem: auf eigene Faust und ohne Hilfe. Dabei gibt es allerlei Gefahren, die jedem Erwachsenen den Angstschweiß auf die Stirn treiben. Alexandre Mourot fragt sich, was treibt meine Tochter eigentlich an und wie soll ich mich dazu verhalten? Als er feststellt, wie groß die Fortschritte seiner Tochter sind, wenn er sie einfach gewähren lässt und ihre eigenen Energien respektiert, beginnt er sich für die Montessori-Pädagogik zu interessieren. Ausgerüstet mit seiner Kamera besucht er Frankreichs älteste Montessori-Schule. Hier trifft er auf glückliche Kinder, die die Vorteile ihrer Freiheit genießen und doch sehr diszipliniert ihren Aufgaben nachgehen. Mittwochs in der französischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

        So
        23.09
        Mo
        24.09
        Di
        25.09
        Mi
        26.09
        Do
        27.09
        Fr
        28.09
        Sa
        29.09
        17:30

        Kindeswohl

        GB 2018 / R: Richard Eyre / 105 Min / FSK: ab 12 J. / D: Emma Thompson, Stanley Tucci u.a. / dF

        Filmposter
        • FSK 12 FSK 12
        • 106 Min.

        Fiona Maye ist eine erfahrene Familienrichterin in London. Ausgerechnet als ihre Ehe mit Jack in eine tiefe Krise gerät, wird ihr ein eiliger Fall übertragen, bei dem es um Leben und Tod geht: Der 17-ja?hrige Adam hat Leukämie, doch als Zeugen Jehovas lehnen er und seine Eltern eine rettende Bluttransfusion ab. Fiona muss entscheiden, ob das Krankenhaus den Minderjährigen gegen seinen Willen behandeln darf. Die direkte, persönliche Auseinandersetzung mit dem intelligenten Jungen führt Fiona zu einer Entscheidung, die auch ihr eigenes Leben verändern wird... Mit KINDESWOHL bringt Regisseur Richard Eyre (IRIS) das gleichnamige Buch des preisgekrönten Schriftstellers Ian McEwan auf die große Leinwand. In den Hauptrollen brillieren Emma Thompson und Stanley Tucci.

        So
        23.09
        Mo
        24.09
        Di
        25.09
        Mi
        26.09
        Do
        27.09
        Fr
        28.09
        Sa
        29.09
        17:30
          So
          23.09
          Mo
          24.09
          Di
          25.09
          Mi
          26.09
          Do
          27.09
          Fr
          28.09
          Sa
          29.09
          17:30

          Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog da

          DE 2018 / R: Florian Gallenberger / 116 Min / FSK: ab 0 J. / D: Elmar Wepper, Emma Bading, Monika Baumgartner u.a. / dF

          Filmposter
          • FSK 0 FSK 0

          Schorsch ist Gärtner in einer bayerischen Kleinstadt und schuftet täglich in seinem Betrieb, der kurz vor der Pleite steht. Nur über den Wolken, in seinem klapprigen Propeller-Flugzeug, fühlt sich der Schorsch wirklich frei. Als der Gerichtsvollzieher sein geliebtes Flugzeug pfänden will, setzt sich Schorsch in die Kiebitz, packt den Steuerknüppel und fliegt einfach davon. Ohne zu wissen, wohin. Es beginnt eine Reise, die ihn an ungekannte Orte führt, voller skurriler und besonderer Begegnungen - was man wohl eine Ahnung von Glück nennt... Die wunderbare Komödie GRÜNER WIRD?S NICHT erzählt feinfühlig von unerfüllten Träumen, mutigen Entscheidungen und der außergewöhnlichen Kraft des Herzens, die es erfordert, große Hürden zu überwinden.

          So
          23.09
          Mo
          24.09
          Di
          25.09
          Mi
          26.09
          Do
          27.09
          Fr
          28.09
          Sa
          29.09
          17:30
            So
            23.09
            Mo
            24.09
            Di
            25.09
            Mi
            26.09
            Do
            27.09
            Fr
            28.09
            Sa
            29.09
            17:30
            17:30

            Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes

            DE 2017 / R: Wim Wenders / 96 Min / FSK: ab 0 J. / OmdtU / Dokumentarfilm

            Filmposter
            • FSK 0 FSK 0

            Dokumentarfilm über Papst Franziskus, in dem das Oberhaupt der katholischen Kirche Fragen zu verschiedenen Themen wie Wirtschaft, Immigration, soziale Ungerechtigkeit, Familie und Glauben beantwortet, die ihm von Menschen überall auf der Welt gestellt wurden egal, ob von Arbeitern, Flüchtlingen, Kindern oder Gefängnisinsassen. Regisseur Wim Wenders (Der Himmel über Berlin) sieht den Film aber weniger als Arbeit über und mehr als Arbeit mit dem Papst und dieser tritt dadurch, dass er beim Beantworten der Fragen direkt in Wenders? Kamera blickt, gewissermaßen in direkten Kontakt mit den Fragestellern und Zuschauern. Des Weiteren begleitet Wenders den Papst auch bei dessen zahlreichen Reisen rund um den Globus und zeigt Franziskus etwa bei den Vereinten Nationen, im US-Kongress und in Jerusalem

            So
            23.09
            Mo
            24.09
            Di
            25.09
            Mi
            26.09
            Do
            27.09
            Fr
            28.09
            Sa
            29.09
            20:00
            So
            23.09
            Mo
            24.09
            Di
            25.09
            Mi
            26.09
            Do
            27.09
            Fr
            28.09
            Sa
            29.09
            20:00
            20:00

            3 Tage in Quiberon

            DE 2018 / R: Emily Atef / 115 Min / FSK: ab 0 J. / D: Marie Bäumer, Birgit Minichmayr, Charly Hübner u.a. / dF

            Filmposter
            • FSK 0 FSK 0
            • 116 Min.

            1981 verbringt der Weltstar Romy Schneider drei Tage im bretonischen Kurort Quiberon, um sich dort vor ihrem nächsten Filmprojekt ein wenig Ruhe zu gönnen. Trotz ihrer negativen Erfahrungen mit der deutschen Presse willigt die Schauspielerin in ein Interview mit dem Stern-Reporter Michael Jürgs ein, zu dem der Fotograf Robert Lebeck die dazugehörige Fotostrecke liefern soll. Aus dem Termin entwickelt sich schließlich ein drei Tage andauerndes Katz- und Mausspiel zwischen den Journalisten und der Ausnahmekünstlerin, das alle an ihre Grenzen bringen wird? Inspiriert von den persönlichen Schwarz-Weiß-Aufnahmen, die Robert Lebeck 1981 von Romy Schneider in Quiberon gelangen, erzählt Emily Atef in 3 TAGE IN QUIBERON von einem entscheidenden Ereignis in der letzten Lebensphase einer der berühmtesten Schauspielerinnen, die Deutschland je hatte. Aus Anlass des 80. Geburtstages von Romy Schneider am 23.9. erneut bei uns im Kino.

            So
            23.09
            Mo
            24.09
            Di
            25.09
            Mi
            26.09
            Do
            27.09
            Fr
            28.09
            Sa
            29.09
            17:30

            Offenes Geheimnis

            ES, FR 2018 / R: Asghar Farhadi / 133 Min / FSK: ab 12 J. / D: Penélope Cruz, Javier Bardem u.a. / dF + OmdtU

            Filmposter
            • FSK 12 FSK 12
            • 133 Min.

            Anlässlich der Hochzeit ihrer Schwester kehrt Laura zurück in ihr spanisches Heimatdorf. Nichts scheint die ausgelassene Stimmung zu trüben - doch dann gerät das harmonisch wirkende Familiengefüge durch ein unvorhergesehenes Ereignis in der Hochzeitsnacht aus den Fugen? OFFENES GEHEIMNIS erzählt von einer entscheidenden Nacht, die das Leben einer Großfamilie für immer verändern wird. Ein packendes Drama über die Fragilität menschlicher Beziehungen und die Abgründe hinter einer gutbürgerlichen Familienfassade. Vom zweifach Oscar-prämierten iranische Regisseur Asghar Farhadi; prominent mit den Oscar-Preisträgern Penélope Cruz und Javier Bardem besetzt. Mittwochs in der spanischsprachigen Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

            So
            23.09
            Mo
            24.09
            Di
            25.09
            Mi
            26.09
            Do
            27.09
            Fr
            28.09
            Sa
            29.09
            17:30
            20:00
            17:30
            20:00
            17:30
            20:00

            Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

            Partner von CINEWEB